Septana - Archetypen der Seele

Seminare zur Seelenfamilie®

mit Anette Pichler & Benedikte Baumann

Jede Seele ist Teil einer Seelenfamilie. Das Empfinden von Verbundenheit oder Getrenntsein von ihr ist für jeden Menschen individuell ausgeprägt. Viele spüren eine schmerzvolle Vereinzelung und eine große Sehnsucht nach etwas scheinbar Verlorenem. Doch die Möglichkeit, in bewusste Verbindung mit der eigenen Seelenfamilie zu treten und einen echten Kontakt zu erleben wird von Teilnehmern als tiefe Befriedigung empfunden.

Wer die Kurse Archetypen I + II besucht hat und dann noch tiefer in die eigene seelische Dimension eintauchen möchte, dem ermöglichen wir eine Beschäftigung mit der eigenen transpersonalen Dimension, nämlich seiner Seelenfamilie.

Jede Seelenfamilie hat eine eigene Wachstums- bzw. Forschungsaufgabe und eine unabänderliche Zusammensetzung. Das macht sie im Vergleich zur zeitlich gebundenen Seelenmatrix zu einem ewigen Aspekt des Menschseins. Die Kenntnis von beidem ist zutiefst erfüllend und gleichzeitig eine wesentliche Hilfe in dem tieferen Verstehen des eigenen Selbst. Damit berühren wir einen transpersonalen Bereich, wo es darauf ankommt, dass die Teilnehmer mit ihrer Matrix vertraut und gut geerdet sind.

Unser Seminar Seelenfamilie wird in der Tradition von Varda und Frank weitergeführt.

Jeder Teilnehmer erhält eine mediale Durchsage zu seiner Seelenfamilie. Diese Durchsage enthält die Zusammensetzung der Seelenrollen in der Seelenfamilie und die Mehrheit, die Seelenfamilienaufgabe sowie den Weg der Seele. Es gibt 7 Wege der Seele. Der Weg stellt jeweils das zweite ewige Element der Matrix in Ergänzung zur Seelenrolle dar. Seelenweg und Seelenrolle bilden den Kern einer seelischen Einzigartigkeit, die über alle Inkarnationen gleichbleibt.

In diesem Seminar wird auch die innere Struktur der Seelenfamilie vermittelt. Außerdem werden bewusste Kontakte zur eigenen Seelenfamilie über verschiedene Übungen erlebbar.
Der Kurs bietet die Gelegenheit gemeinsam mit Menschen, die sich bereits intensiver mit der Matrix beschäftigt haben, in diese seelische Dimension einzutreten. Frühere Teilnehmer dieser Veranstaltung machten die Erfahrung, dass sich mit dieser Gruppe eine Abrundung des eigenen seelischen Verstehens ergibt.

Auszüge aus der Seelenfamilienaufgabe von Benedikte Baumann:

Priester, Könige und Krieger bilden die Zusammensetzung Deiner Seelenfamilie. Die Krieger sind in der Überzahl. Deine Seelenfamilie und ihre Aufgabe sind in hohem Maße aktionsgeprägt, das heißt sie wollen etwas tun, bewirken und verändern. Es betrifft die Thematik von Reaktionen und Ängsten, die dann auftreten, wenn ein Mensch zum Handeln veranlasst wird, große Verantwortung trägt und nicht absehen kann, welche Risiken er eingeht, welche Folgen sein Handeln haben könnte, wie er dafür belobigt oder bestraft wird.
Die Notwendigkeit, sich durch Handeln zu exponieren ist für deine Seelenfamilie ein Fokus, auf den sie ihr Forschungsvorhaben konzentriert. Nun besteht ein wesentlicher Anteil aus Priesterenergie und Du bist Priesterin. Deshalb ist es Deine Aufgabe Menschen aufzurichten, zu ermuntern, zu ermutigen und zu trösten, wenn sie sich fürchten, sich zu exponieren und darüber zu straucheln und zu Fall zu kommen.
Du bist sozusagen ein künstliches Rückgrat für alle die Angst haben sich zu beugen und darüber zu fallen. Und Deine Möglichkeiten, ein Vorbild zu sein für jene, die ängstlich sind, die handeln müssen, aber nicht möchten, die handeln möchten, aber sich nicht trauen, ist Dein ganz besonderes Feld. Menschen müssen handeln um sich zu verwirklichen. Und Du hast genügend Krieger- und Königsenergie in Dir um sie dazu anzuleiten. Aber das Wesentliche bleibt doch, dass Du auffängst und aufrichtest, wenn jemand zu Fall gekommen ist oder fürchtet zu stürzen, abzustürzen. Nichts ist wichtiger für Dich als das Mitgefühl zu vermitteln, dass Du mit diesen teilweise berechtigten und teilweise ganz unberechtigten Ängsten entwickelst und mitteilst.... Dein Weg ist der 7. Weg, Weg der Suche.

Auszüge aus der Seelenfamilienaufgabe von Anette Pichler:

Deine Seelenfamilie besteht aus Kriegern, Weisen und Heilern. Die Weisen sind in der Überzahl. Deine Seelenfamilie möchte erforschen, wie Gesundheit und Wohlbefinden gefördert werden können, um Menschen ein Optimum an Entfaltung und Verwirklichung ihres Potentials zu gewährleisten.
Wohlbefinden zu fördern kann auf vielerlei Art und Weise geschehen. Die Krieger sagen: „Wir brauchen Bewegung!“, die Heiler sagen: „Wir brauchen Berührung!“, die Weisen sagen: „Wir brauchen Nähe und Gespräch!“. Und deshalb ist Deine Seelenfamilie außerordentlich flexibel im Anpassen der einzelnen Maßnahmen an das jeweilige Individuum.
Deine Familie ist also grundsätzlich gegen Patentrezepte. Und Du als Pragmatikerin wirst auch bereits Erfahrungen damit gemacht haben, praktische Erfahrungen, dass Patentrezepte bei dem einen Menschen gut ankommen und für den Anderen vollkommen verkehrt sind. Deine eigene Selbstbeobachtung, die im Rahmen Deines Seelenalters sehr gut entwickelt ist, wird Dir jetzt eine Bandbreite an Möglichkeiten zur Verfügung stellen, die Deinem Wohlbefinden heute, morgen oder in Zukunft dienen ...
Dein Weg ist der 7. Weg, Weg der Suche.



Wir möchten darauf hinweisen, dass der Begriff „Seelenfamilie®“ markenrechtlich geschützt ist. Es ist daher nicht erlaubt, Veranstaltungen gegen Bezahlung anzubieten, die unter diesem Titel angeboten werden. Auch Bezeichnungen ähnlicher Art wie „Familie der Seele“ sind rechtlich nicht gestattet.


NEUERSCHEINUNG 2020



ISBN 978-3-442-34272-3



ISBN 978-3-442-2294-0



ISBN 978-3-442-22116-5



ISBN 978-3-95631-053-9



ISBN 978-3-7357-2430-4



ISBN 978-3-442-22048-9




Erfahren Sie mehr über das neue Hörbuch
"Die Welt der Seele"





Erfahren Sie mehr über das Buch
"Die sieben Archetypen der Angst"
(Download Textauszug)





Völlig überarbeitete und ergänzte Neuausgabe seit November 2010 verfügbar.